Filme Aktuell

Zürich im Jahr 1519: Der junge Priester Huldrych Zwingli tritt seine neue Stelle am Züricher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Zwinglis Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus und gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit...

Zürich im Jahr 1519: Der junge Priester Huldrych Zwingli tritt seine neue Stelle am Züricher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Zwinglis Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus und gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit...

Anlässlich des 25-Jahre-Jubiläums kommt Steven Spielbergs Meisterwerk zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in technisch überarbeiteter Version wieder ins Kino - neu überarbeitet in 4K, Dolby Cinema und Atmos, wodurch die Kraft des Schwarzweissfilms noch grösser wird.

Bangtan Boys, kurz BTS, sorgten 2018 für Schlagzeilen in der Musikwelt: So hatte kein anderes Video dieses Jahr auf Youtube schneller die 100-Millionen-Klicks-Grenze überschritten als der neue Clip zu ihrem Song «Idol» – die Marke war in weniger als sechs Tagen nach dem Upload erreicht. Wir zeigen die Aufnahmen ihres „Love Yourself Tour“-Konzertes in Seoul.

Nic Sheff (Timothée Chalamet) ist von Meth abhängig. Die Drogensucht hat sein Leben fast zerstört, als er beschliesst, einen letzten Versuch zu starten, davon loszukommen. Geschildert wird sein Leidensweg vom Absturz bis zum Entzugsprogramm durch die Augen seines Vaters David (Steve Carell).

Als ein WLAN-Router in der alten Spielhalle Einzug hält, eröffnet das den digitalen Charakteren der Spielautomaten plötzlich den Weg in eine aufregende, grenzenlose, neue virtuelle Welt. Randale-Ralph - ein alter Computerspiel-Bösewicht will das Neuland ebenfalls erkunden.

Nachdem Rocky Balboa (Sylvester Stallone) dem Sohn seines Ex-Rivalen Apollo Creed (Carl Weathers), Adonis Johnson (Michael B. Jordan), geholfen hat, sich als junger Boxer zu etablieren, und selbst seine schwere Krebserkrankung bekämpft hat, planen die beiden den nächsten Karriereschritt.

Die Hündin Bella und der Medizinstudent Lucas sind wie geschaffen füreinander. Doch Bella gehört einer Kampfhund-Rasse an und ist dadurch in Lucas' Heimatstadt nicht zugelassen. Als er sie wegschicken muss, setzt die Hündin alles daran, um schnellstmöglich zu ihrem Herrchen zurückzukehren.

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich. Die gebrechliche Königin Anne sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land. Bis das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt und sich bei Sarah einschmeichelt.

Mit Glass verbindet M. Night Shyamalan die Handlung von Unbreakable mit der seines Überraschungserfolgs Split zu einem gemeinsamen Sequel. In Unbreakable (2000) sah sich der Wachmann und Familienvater David Dunn (Bruce Willis) durch die Konfrontation mit dem Comicbuch-Händler und Bösewicht Elijah Price (Samuel L. Jackson) dazu genötigt, sich seiner Bestimmung als Superheld zu stellen. Am Ende übergab Dunn seine ihm so erklärte Nemesis den Behörden. Doch da ein Superheld nur so gut ist wie sein Gegenstück böse, und Mr. Glass sich seiner Verpflichtung bewusst ist, hat Dunn natürlich nicht das letzte Mal von ihm gehört. Denn im Hintergrund schart Mr. Glass gleich eine Horde Gleichgesinnter hinter sich.

Mit Anfang 40 hat sich Maya Davilla (Jennifer Lopez) zur stellvertretenden Filialleiterin des grössten Supermarkts von Queens hochgearbeitet, aber zufrieden mit ihrem Leben ist sie dennoch nicht: Denn weil sie keinen richtigen Schulabschluss hat, ist ihr der Posten der Filialleiterin verwehrt...

Maria Stuart (Saoirse Ronan), die bereits im Alter von nur neun Monaten zur Königin von Schottland gekrönt wurde, kehrt mit 18 Jahren nach dem Tod ihres Ehemannes von Frankreich nach Schottland zurück, um rechtmässig den Thron zu beanspruchen: Es entspinnt ein Machtkampf mit Königin Elisabeth I.

Robin (Taron Egerton) kehrt als Soldat von den Kreuzzügen in Syrien zurück und findet in seiner Heimat einen Sherwood Forest voller Korruption vor. Trotzdem nimmt er nach aussen hin wieder seine Rolle als Adeliger an, während er zugleich maskiert die Reichen bestiehlt, um den Armen zu geben.

Alle Bestatter-Fans aufgepasst: Auch in diesem Jahr laden wir zum kostenlosen PublicViewing nach Oftringen ein! Wir zeigen jede Folge der finalen Staffel auf Grossleinwand, jeweils Dienstag Abend um 20.05 Uhr in der YouHall (Saal 6) in Oftringen.

Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken.

Die mythische Insel Atlantis mag untergegangen sein, doch nicht ihr Ruhm. Denn von hier aus herrscht Arthur Curry aka Aquaman (Jason Momoa) - nicht nur als König über die Weltmeere, sondern auch als Mitglied der Justice League of America...

Die 16-jährige Lou (Leia Holtwick) lebt mit ihren Schwestern, der jüngeren Emmie (Ella Päffgen) und der älteren Charly (Laura Berlin) auf dem Immenhof, um den sie sich seit dem Tod ihres Vaters gemeinsam kümmern. Als die Schwestern den Immenhof zu verlieren drohen, geht alles drunter und drüber.

Der charmante, aber mit Problemen belastete Ben Burns (Lucas Hedges) kehrt nach einer langen Abwesenheit eines schönen Weihnachtstags unangekündigt zu seiner Familie zurück. Doch Bens nicht ohne Grund misstrauische Mutter (Julia Roberts) findet bald heraus, dass ihr Sohn in Gefahr schwebt.

Der junge Drache TABALUGA lebt mit seinem besten Freund, Marienkäfer BULLY, und seinem Ziehvater, dem Raben KOLK, im idyllischen Grünland. Es könnte alles so schön sein, doch es will ihm nicht gelingen, sein Feuer zu entfachen und ohne Feuer fühlt Tabaluga sich nicht als richtiger Drache. Eines Tages wird er auf die Fährte nach Eisland gelockt, in das Reich des bösen Herrschers ARKTOS. Mutig bricht er mit Bully auf, doch statt Feuer findet er die wunderschöne Eisprinzessin LILLI. Ausgerechnet ihre Liebe ist es, die sein Feuer zu entfachen vermag ...

Der Grinch ist ein verbittertes, grünbehaartes Wesens. Er lebt allein auf Mount Crumpit und hat dort lediglich Gesellschaft von seinem Hund Max. Als Weihnachten vor der Tür steht, beschliesst er, das Fest der Liebe zu verhindern.

Riley North (Jennifer Garner) verliert ihre Familie auf einen Schlag: Ihr Mann und ihre Tochter werden aus einem fahrenden Wagen heraus vom Kartell-Mitgliedern erschossen. Riley selbst fällt ins Koma und muss nach ihrem Erwachen versuchen, mit dem Verlust zurechtzukommen.

«Bohemian Rhapsody», «We Will Rock You» und «We Are the Champions» sind nur drei zeitlose Rock-Klassiker, welche die Band Queen um den charismatischen und mit gerade 45 Jahren leider viel zu früh (an Aids) verstorbenen Sänger Freddie Mercury (Rami Malek) der Ewigkeit geschenkt hat...

Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde verbunden. Rome und Julia heiraten heimlich, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, gegen Julias Cousin Tybalt zu kämpfen und ihn zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt. Als Julias Eltern sie zwingen, Paris zu heiraten, trinkt sie einen gefährlichen Trank, um sich als tot erscheinen zu lassen und damit Paris entkommen kann. Aber ihre Botschaft, die diesen Plan erklärt, erreicht Romeo nicht. Als er von ihrem Tod erfährt, kehrt er zurück, um ihr Grab zu besuchen und sich umzubringen. Juliet wacht auf, um ihn tot zu finden. Verzweifelt ersticht sie sich selbst.

Mit zwei aktuellen Werken und einer Weltpremiere zeigt sich das ROYAL BALLET von seiner zeitgenössischen Seite. Gemischtes Programm mit einer Uraufführung. Christopher Wheeldons WITHIN THE GOLDEN HOUR dreht sich um sieben Paare, die sich zur Musik von Antonio Vivaldi und Ezio Bosso in den üppigen Farben des Sonnenuntergangs, der «goldenen Stunde», trennen und neue Beziehungen eingehen. Erstmals wieder aufgeführt wird FLIGHT PATTERN von Crystal Pite , die ein grosses Tanzensemble und die bekannte Klagelieder-Symphonie von Henryk Górecki verwendet, um auf schmerzlich-leidenschaftliche Weise das Thema Migration zu reflektieren. Dazwischen wird ein neues Stück uraufgeführt, das Sidi Larbi Cherkaoui für das ROYAL BALLET geschaffen hat, und so wird das Zeitgenössische tatsächlich gegenwärtig...

Desillusioniert vom Leben ruft der betagte Philosoph Faust Satan auf, ihm zu helfen. Der Teufel Méphistophélès erscheint und handelt mit dem Philosophen ein Abkommen aus: Er wird ihm Jugend und die Liebe der schönen Marguerite geben, wenn Faust ihm seine Seele übergibt. Faust stimmt zu, und Méphistophélès arrangiert es so, dass Marguerite das Interesse an ihrem Verehrer Siébel verliert und sich mit Faust vernarrt. Faust scheint Marguerite im Gegenzug zu lieben, gibt sie aber bald wieder auf. Ihr Bruder Valentin kehrt aus dem Krieg zurück und ist wütend, da seine Schwester schwanger geworden ist. Wird Faust seine destruktiven Handlungen bereuen, und kann seine Seele und Marguerite gerettet werden?

Unter der Regie von Christof Loy und der musikalischen Leitung von Antonio Pappano ist Verdis epische Oper in einer Starbesetzung mit Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Ludovic Tézier zu erleben. Leonora ist in Don Alvaro verliebt. Als ihr Vater die Heirat verbietet, kommt es zu einem tödlichen Unfall, der eine von Besessenheit und Rachsucht beherrschte Tragödie in Gang setzt.

Don Quixote macht sich auf die Suche nach Abenteuer und der Frau fürs Leben. Don Quixote begibt sich mit seinem treuen Knappen Sancho Pansa auf eine Reise. Auf der Suche nach Feinden zum Bekämpfen und nach einer Frau zum Lieben trifft er unterwegs auf Kitri und glaubt, in ihr seine Geliebte gefunden zu haben. Mit: Alexei Loparevich, Anna Nikulina, Denis Rodkin, Roman Simachev

La traviata (italienisch für Die vom Wege Abgekommene) ist eine Oper von Giuseppe Verdi (Musik) und Francesco Maria Piave (Libretto) nach dem Roman Die Kameliendame (1848), den der Autor Alexandre Dumas der Jüngere im Februar 1852 auch als Schauspiel auf die Bühne gebracht hatte. Die Oper wurde am 6. März 1853 im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt und fiel zunächst beim Publikum durch, bevor sie überarbeitet zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte wurde. Wie zuvor in Rigoletto und Il trovatore stellte Verdi eine von der Gesellschaft geächtete und abgelehnte Person ins Zentrum des Geschehens. Eine Oper über eine Edelprostituierte (damals Kurtisane), die noch dazu sehr realistisch an Lungentuberkulose stirbt, war für die damalige Zeit eine unerhörte Neuerung. Die fast durchgehend auf der Bühne präsente Hauptfigur Violetta stellt wegen der Ausdrucksvielfalt und des grossen Umfangs eine der glanzvollsten Partien für einen dramatischen Sopran dar. Viele grosse Sängerinnen wie Maria Callas, Renata Tebaldi, Renata Scotto, Teresa Stratas oder in neuerer Zeit Diana Damrau, Anna Netrebko und Anja Harteros feierten mit ihr Triumphe.

In „Balldini’s Night“ versammelt Österreichs lustigste Sexualpädagogin die Highlights ihrer Kabaretts – und spannt so einen prickelnden Bogen vom sexualpädagogischen Vortrag bis hin zur unverblümten Comedy. Ein Abend mit Lern- und Lachgarantie für Fans und Neueinsteiger - für alle, die Balldini noch nie gesehen haben, sie immer schon sehen wollten oder sie schon kennen und nicht genug von ihr bekommen können

Sie erzählen keine Witze, und dennoch lacht das Publikum in einem durch. Drei Männer in rot-weiss gestreiften T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum mitzureissen. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall. Im sprunghaften Auf und Ab spult Starbugs Comedy das Leben rückwärts und vorwärts – mal in Zeitlupe, mal im Zeitraffer. Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Die unerschöpfliche Imagination von Starbugs Comedy hat extreme Nebenwirkungen: Lachmuskelkater. Wenn also nach der Show die halbe Welt das Theater entfesselt verlässt, dann weiss man: «Jump!» hat sie gepackt.

Freuen Sie sich auf einen Abend mit den schönsten Kompositionen aus Blockbustern wie «Pretty Woman», «Titanic», «Moulin Rouge», «Ghostbusters», «Flashdance» und vielen mehr. Die Sänger und Tänzer präsentieren mehr als 25 Songs in nicht weniger als 150 authentischen Kostümen und bringen die Welthits zusammen mit einer Live-Band authentisch auf die Bühne. Spannung und Action zu Musik aus «Fluch der Karibik» wechseln sich ab mit Gänsehaut-Momenten – wie zum Beispiel beim unvergesslichen Lovesong «I Will Always Love You» aus «Bodyguard». Ein ganz besonderes Highlight ist das James-Bond-Special mit Titelsongs wie «Goldfinger» und «Skyfall». Zum Saisonabschluss offeriert youcinema in der verlängerten Pause einen kleinen Apéro.

Das Zauberduo Domenico löst Zuschauer in Luft auf, lässt Gegenstände schweben, Geister tanzen und Tauben fliegen. Nach mehr als vier Jahren Spielzeit im «DAS ZELT» zeigen die Magier ihre bisher spektakulärste Show. Das Zauberduo will sich nun seinen lang gehegten Traum erfüllen: Mit der eigenen Show in Las Vegas durchstarten. Doch nicht ganz alles läuft nach Plan. In «Transformagie» beginnt nämlich für einmal alles mit dem Ende... Was ist passiert? Die beiden Profis müssen mit Hilfe ihrer Zauberkünste das Rad der Zeit weit zurückdrehen, um der Sache auf die Spur zu kommen. Das Publikum wird Zeuge einer magischen Transformation. Eine spannende Mischung aus erstklassigen Zauberillusionen, originell inszenierten Kunststücken, viel Witz und noch mehr Charme. Magisch, selbstironisch, lustig und poetisch zugleich.

Mit gekonntem Jodel, Salsa, ihrer Rockröhre und der zartbesaiteten Musikerin Coco-Chantal schafft Fritz Bisenz alias Barbara Hutzenlaub seit nunmehr 30 Bühnenjahren mühelos den Spagat zwischen Slapstick und Satire. «Grenzfall» Barbara erzählt, wie sie zwischen zwei Welten gross geworden ist: nämlich dem Schwäbischen Albtraum und dem Schweizer Strebergärtli. Mit der Blockflöte im Anschlag kämpft sie immer noch für den Frieden. Sie sagt es in aller Deutschlichkeit und redet so wie ihr der Schwabel gewachsen ist. Barbara erzählt von ihrer Jugend und nimmt Sie mit auf eine Reise vom ersten Pickel bis zur Männerpause. Mit kleinen, hinterhältigen Geschichten zum Weltgeschehen und dank ihrem Röntgenblick durchleuchtet sie aktuelle Themen bis auf die Knochen und weckt damit manch schlafenden Hund.

Für eine Zugfahrt von Zürich nach Bern braucht man eine knappe Stunde – 58 Minuten, um genau zu sein. Direkt und ohne Umsteigen. Vorausgesetzt, man fährt Richtung Westen... Was aber wäre, wenn man mal in die entgegengesetzte Richtung fahren würde, um nach Bern zu gelangen? Statt nach Westen nach Osten also? Roland Gueffroy, passionierter Globetrotter und Reisejournalist wollte es herausfinden. Und hat sich deshalb in Zürich in den Zug gesetzt und auf den Weg nach Bern gemacht. Aber eben – in die andere Richtung. Also einmal rund um die Welt. Was er auf seiner unkonventionellen «Rundreise» alles erlebt hat, schildert er in einem spannenden und humorvollen Dia-Vortrag.