Cortex

Hagen ist ein Mann mittleren Alters, der unter Schlafstörungen leidet und immer wieder träumt, seine Frau habe einen Liebhaber. Diese heftigen Albträume wirken sich auch auf Hagens alltägliches Leben aus, so dass die ohnehin schon angeschlagene Beziehung zu seiner Frau Karoline jeden Tag darunter leidet. Schliesslich wagt Karoline mit dem Kleinkriminellen Niko einen Seitensprung, was eine weitere Verkettung verstörender Geschehnisse in Gang setzt und das Leben beider Männer vollkommen aus der Bahn wirft. Moritz Bleibtreu spielt in seinem Regiedebüt die Hauptrolle gleich selbst. Sein raffiniert aufgebauter Film ist ein psychologischer Thriller mit albtraumhafter Grundstimmung. Er betreibt ein Vexierspiel zwischen Traum und Realität, das an Vorbilder wie MEMENTO und INCEPTION gemahnt und mit eindrücklicher Bildgestaltung überzeugt. [Text: Zurich Film Festival]

Jannis Niewöhner, Moritz Bleibtreu
95 Minuten
Drama

Cortex Vorstellungszeiten

Im Moment sind keine Vorstellungen geplant. Bitte versuche es später.