Monte Verita - Der Rausch der Freiheit

1906: Die junge Mutter Hanna zieht es nach Ascona, um ihrer bürgerlichen Rolle zu entfliehen. Hin- und hergerissen zwischen Schuldgefühlen und der Faszination eines selbstbestimmten Lebens entdeckt Hanna nicht nur ihre Leidenschaft zur Kunst der Fotografie, sondern findet auch ihre eigene Stimme.

Julia Jentsch, Maresi Riegner, Max Hubacher
115 Minuten
Drama

Monte Verita - Der Rausch der Freiheit Vorstellungszeiten

Im Moment sind keine Vorstellungen geplant. Bitte versuche es später.